Über mich

Meine Berufung ist, Menschen bei der Entfaltung ihrer persönlichen Fähigkeiten zu unterstützen. Viele Jahre habe ich damit als Dipl.-Psychologin und Personalentwicklerin in der Industrie meinen Lebensunterhalt bestritten.

2012 habe ich ein neues Wissensgebiet entdeckt: die Entwicklung von Lebensfreude. Das hat mich sehr neugierig gemacht und ich bin tief eingestiegen. Zunächst habe ich für mich gelernt und dann kam die Idee, das Wissen zu teilen. Im Moment verbringe ich viel Zeit mit dem Schreiben und Zusammenstellen von Texten, der Entwicklung dieser Website und der Entwicklung eines möglichst hilfreichen Angebots.

Ich finde den neuen psychologischen Forschungszweig faszinierend. Er ist hilfreich, um die Auswirkungen unseres alltäglichen Denkens, Fühlens und Handelns auf unser Lebensglück besser zu verstehen. Aus meiner Sicht ist dieses Wissen ausgesprochen nützlich. Zwar wird Einiges davon schon seit ein paar tausend Jahren diskutiert, aber ein bisschen solide Überprüfung erleichtert die Orientierung doch sehr.

Die Entwicklung der Idee

Mein erster Kurs zu diesem Thema war online, kostenlos und englisch. Ich halte es für wirklich wertvoll, Wissen gut aufbereitet kostenlos im Internet anzubieten. Also tue ich dies nach meinen Möglichkeiten im deutschen Sprachraum ebenfalls. Und ich möchte die Umsetzung im Alltag durch Austausch in Lerngruppen unterstützen. Das ermöglicht die Teilhabe von vielen Menschen. Die Gruppen sollten unterstützt werden durch schriftliche Vorschläge und Lernbegleiter. Damit standen die Eckpunkte des Konzepts.

Es soll für Interessierte keine finanziellen Barrieren geben. Das Angebot soll für jeden offen sein, unabhängig von der Größe des Portemonnaies. Da ich als Rentnerin genug Geld für meinen Lebensunterhalt habe, stehen wirtschaftliche Fragen nicht im Vordergrund.

In meinem Berufsleben habe ich schon einige Lernprogramme aufgebaut und umgesetzt. Deshalb hoffe ich, so einen sinnvollen Beitrag für ein gutes und erfülltes Leben anderer Menschen zu leisten. Mein Traum ist eine Gesellschaft, in der Wissen und Können für alle ohne Einschränkungen zugänglich ist. Dazu möchte ich beitragen.

Wenn Sie Fragen dazu haben oder vielleicht Lust, bei Aufbau und Umsetzung zu helfen, freue ich mich über Ihre Nachricht an kontakt@zufriedenleben.eu.

Wenn Sie mehr über meinen beruflichen Hintergrund wissen wollen, gibt es mein Profil bei